CHARLOTTENBURG

Thoben-Backwaren
Wilmersdorfer
Straße 131
10627 Berlin

Agatha B. (28 Jahre, Vater polnisch) und Esra N. (27 Jahre, Vater tunesisch) beide in Deutschland geboren wohnhaft in Berlin Steglitz und Spandau.

Wie ist es für Euch als typisch deutsches Geschäft zwischen all den ausländischen Menschen und Geschäften zu arbeiten? Wir fühlen uns hier sehr wohl und kommen gut mit den Nachbarn zurecht. Das Arbeitsklima ist sehr harmonisch und man hilft sich untereinander.“

Öffnungszeiten:
Montag BIS Samstag
09.00 – 21.00 Uhr


Polat-Store
Kantstraße 66
10627 BERLIN

Ich kam im Jahre 2001 nach Deutschland. Meine Familie hatte 3 Geschäfte in der Türkei, die insolvent gegangen sind. Danach habe ich meine Sachen gepackt und bin hier her gekommen. Nun lebe ich schon seit 15 Jahren hier. Erst arbeitete ich auf dem Markt für 2 Jahre bei meinem Onkel, danach 13 Jahre lang in einem Pizzageschäft. Zwischendurch ging ich nachts putzen. Ich musste sowohl am Tag als auch in der Nacht arbeiten gehen, um Geld zu verdienen. 2014 habe ich meinen eigenen Laden eröffnet. (Mobiltelefongechäft) Freunde designten Flyer, Internetseiten und Apps für mich. Das Wichtigste im Leben sind Kontakte und Kommunikation. Des Weiteren leben zwei Onkel und eine Tante hier. Mein Bruder kam ebenfalls 2003 aus der Türkei. Er konnte kein Deutsch, ich hatte in der Schule bereits ein bisschen Deutsch gelernt. Durch meine ausländischen Kontakte lernte ich zusätzlich polnisch und russisch. Die Ämter in Deutschland empfingen uns gut, es war nur sehr viel Bürokratie. Durch mein Geschäft lernte ich viele verschiedene Menschen aus verschiedenen Nationen kennen, die ebenfalls einen eigenen Laden besitzen. Es ist eine Art Geben und Nehmen, man hilft sich. Und das ist es, was mich hier auch glücklich macht. Ich kann nicht sagen wie lange es mich in Deutschland hält, aber ich bin für alles offen.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
09.00 – 19.05 Uhr

TEMPELHOF

GO ASIA
TEMPELHOFER
DAMM 120
12099 BERLIN

Willkommen im Bezirk Tempelhof. Heute mal asiatisch? Dann ist ein Besuch im Go Asia Supermarkt ein Muss. Mit der U6 gelangst du ganz leicht dorthin. Einfach an der Station Tempelhof aussteigen und in Richtung Tempelhofer Damm gehen. Gleich nach einem kurzen Ampelübergang stehst du schon quasi vor dem asiatischen Supermarkt. Von außen betrachtet wirkt der kleine Laden seriös und durch die große Glasfront sehr offen. Beim Betreten des Ladens wird man herzlich von den Mitarbeitern begrüßt. Innen erzeugen Lampen an den Decken einen hellen und offenen Eindruck und werden die Produkte ordentlich präsentiert. Die Vielfalt ist groß: Angefangen von typisch asiatischen Getränken und Porzellan bis hin zu Glasnudeln und Süßwaren. In Kühltruhen werden eingeschweißte Früchte und importierte Eissorten aufbewahrt. Suchst du etwas Bestimmtes, helfen die Mitarbeiter gerne weiter. Auch sind die Preise recht günstig, weshalb du hier zuschlagen kannst. Nur frisches Obst gibt es kaum. Alles gefunden? Dann gibt es zwei Kassen, an denen man bezahlen kann. Aber bedenke: Nur Bares ist Wahres. Viel Spaß beim Einkaufen!

Öffnungszeiten:
Montag BIS Samstag
09.00 – 21.00 Uhr

KREUZBERG

Maybachufer
Maybachufer
12047 BERLIN

Wer kulturelle Vielfalt in Berlin sucht, ist in Neukölln und Kreuzberg genau richtig. Zwischen Hermannplatz und Kottbusser Tor entsteht jeden Dienstag und Freitag der „Türkenmarkt“. Beim Schlendern entlang des Landwehrkanals findet man neben Stoffen und Tüchern auch Design- und Kunsthandwerk sowie verschiedene Fleisch-, Gemüse- und Obstsorten. Auch Bio-Liebhaber kommen auf ihre Kosten und Fans von orientalischen Spezialitäten können dort an verschiedenen türkischen, griechischen oder auch afrikanischen und portugiesischen Imbissständen schlemmen. Währenddessen geben internationale Musiker ihre Stücke zum Besten und sorgen für eine schöne und entspannte Atmosphäre. Unterschiedliche Kulturen treffen jede Woche am Maybachufer aufeinander und machen es damit zu einem ganz besonderen Ort der Vielfalt in Berlin.

Öffnungszeiten:
Dienstag und Freitag
11.00 – 18.30 Uhr

Neukölln

Nadaf
Supermarkt

Karl-Marx-Straße 170
12043 BERLIN

Stelle dir vor, du bist Geschäftsmann. Du hast eine kleine Supermarkt-Kette. Du hast ein Haus und eine tolle Familie. Du bist glücklich. Doch plötzlich fängt deine gewohnte Heimat an, sich zu verändern - so schlimm, dass es keine andere Möglichkeit gibt, als sie zu verlassen. Genau so ging es Nadaf, 42, aus Syrien. Er floh 2014 vor dem Bürgerkrieg. Mittlerweile lebt er seit einem Jahr in Berlin und hat es geschafft, sich auch hier eine neue Existenzgrundlage aufzubauen. Mit Unterstützung einer Bekannten hat er, wie in seiner Heimat, ein arabisches Lebensmittelgeschäft eröffnet. Mit einer kleinen Bäckerei und einer Fleischtheke ausgestattet, verkauft er dort seit Juni 2015 viele Spezialitäten, wie zum Beispiel syrische Süßigkeiten oder Fatair, kleine gefüllte Teigschiffchen. Er selbst hat noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache, gibt aber seinen Mitarbeitern die Zeit und die Chance, Deutschkurse zu besuchen. So richtig eingelebt hat sich Nadaf allerdings noch nicht, da er bis auf einen seiner Söhne seine komplette Familie zurücklassen musste. Berlin gefällt ihm aber jetzt schon sehr gut.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
10.00 – 22.00 Uhr


Eurogida
Karl-Marx-Straße 225
12055 BERLIN

In der türkischen Supermarkt-Kette eurogida fanden wir eine Produktvielfalt, die von Köfte bis hin zur Drachenfrucht reichte. Der direkt am S-Bahnhof Neukölln gelegene Shop hatte eine eigene Fleischtheke, sowie eine hauseigene Bäckerei, die Falafel und Lahmacun herstellt. Es herrschte eine laute Atmosphäre, in den Gängen drängten sich viele Menschen unterschiedlicher Nationen und über allem schwebte ein würziger Duft. Weitere Filialien sind in Wedding, in Tempelhof, in Kreuzberg, in Schöneberg und in Charlottenburg.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 – 17.00 Uhr

Lichtenberg

Dong Xuan Center
Herzbergstraße
128-139
10365 BERLIN

Fast jeden Tag kann man in Berlin Lichtenberg ein paar Stunden in Asien verbringen. Mitten im Industriegebiet haben sich die Berliner Vietnamesen, Thailänder, Inder und viele mehr niedergelassen, um in fünf Lagerhallen viele Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Für die Asiaten als eine Art Großhandel, für die Berliner als exotisches Einkauferlebnis, kann man im Dong Xuan Center nahezu alles kaufen. Es gibt eine Vielzahl an Supermärkten, verschiedene Friseur- und Kosmetiksalons sowie Restaurants mit unterschiedlichen Speisekarten. In den Hallen findet man neben Schmuck- und Schuhläden auch Bekleidungsgeschäfte. Im Dong Xuan Center wird jeder fündig und kann viele tolle Produkte zu einem kleinen Preis erstehen sowie ein Stück asiatische Kultur erleben.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
10.00 – 20.00 Uhr


Intermarket Stolitschniy
Landsberger Allee 116
10369 BERLIN

Praktisch gelegen am S-Bahnhof Landsberger Allee, ist der russische Supermarkt Ecke Storkower Straße alles, was man sich für ein russisches Spezialitätengeschäft wünscht: Von frischem Obst und Gemüse, über Konserven mit den heiß geliebten Pasteten aus der Heimat und Regalen voller russischer Limonaden bis hin zum unermesslich großen Angebot an Fisch und Fleisch, findet der Liebhaber russischer Küche alles, was das Herz begehrt. Neben diversen Kuchen und Gebäck sind zwei ganze Regalreihen mit Süßigkeiten, Bonbons und kleinen Schokonaschereien bestückt, die nach Belieben in Tüten gefüllt und genossen werden können. Auch die Regale ausgestattet mit Vodka und anderem Alkohol dürfen natürlich nicht fehlen. Wer nicht russisch spricht, wird mitunter zumindest Schwierigkeiten haben, die Inhalte der Konserven und Einmachgläser zu erkennen, die – wie der Großteil der Waren – russisch beschriftet sind. Das Supermarktteam ist jedoch sehr freundlich und steht einem gerne hilfreich zur Seite.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
09.00 – 20.00 Uhr